Ein weiterer Entwurf im Rahmen meiner Wettbewerbsarbeit zum Staatspreis Manufactum NRW
https://www.andrea-schmidt-anders.de/staatspreis-manufactum-2019-eine-idee-entsteht/

Ein glattes Silberblech liegt vor mir. Der Plan ist einen Ring in dieses Blech abzuformen. Nachdem der Ring in Silber verewigt ist, will ich ihn weiten und als Rahmen für diese entstandene Form nutzen.
Häufig passiert es bei kreativen Prozessen, dass man an dem werdenden Stück etwas entdeckt, was gar nicht geplant war.
So auch hier: Meine Espressotasse stand neben dem Werkstück … und da entdeckte ich überraschender Weise den Tassenboden in dem Silberobjekt. Und mit Blick auf die Tasse tauchte wieder mein akuelles Lieblingszitat von Laotse auf, was mich während meiner Arbeit für den Staatspreis NRW begleitet:
– Die Leere in der Mitte macht das Gefäß. –

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.